JÜRGEN WEBER

Body Painting Artist

1952 in Düsseldorf geboren begann Jürgen Weber seine künstlerische Karriere 1968 mit einer klassischen handwerklichen Ausbildung zum Goldschmied. Schnell entwickelt Jürgen seinen eigenen Stil, gestaltet Bronze-Skulpturen, beschickte erste Ausstellungen, die schnell das Interesse und die Anerkennung der Kunstszene fanden.

 

Seitdem brilliert der Künstler mit seinen Werken auf nationalen und internationalen Ausstellungen u.a. auf der ART 4 und ART 5 in Nürnberg, im Olympiastadium in Moskau, auf der Bienale in Malta sowie mit seinen Acts auf internationalen Art-Perfomances, z.B. OST-WEST Performance auf dem „Roten Platz" in Moskau, UP UP AND AWAY Performance für die Lufthansa.

 

Hieraus bestehen viele Kontakte in die Kunstszene und es entstand eine intensive Zusammenarbeit mit namhaften Künstlern. Heute stehen Werke von Jürgen sowohl in privaten Sammlungen (u.a. bei Nelson Mandela, Hermann van Veen, Lars Riedel) als auch in öffentlichen Ausstellungen z.B. im Tempra Museum, Malta oder im Europäischen Parlament, Brüssel.

 

Neben allem ist Jürgen mit den Beinen auf dem Boden geblieben. Seine fundierte Fachkunde im Body Painting und der Schatz an praktischer Erfahrung bilden die Grundlage für zahlreiche Publikationen und TV-Beiträge über den Künstler und seine Arbeiten. In Workshops und Seminaren gibt er seine Kenntnisse auch an den fachlichen Nachwuchs und interessierte Profis weiter.

 

 Work-Examples:

  • juergen_weber_work_01
  • juergen_weber_work_02
  • juergen_weber_work_03

Fotograf: Jochen Rolfes

 

Videos:

BODY ART - PROJEKT CARS - NO. 1

BODY ART - PROJEKT CARS - NO. 2

BODY ART - PROJEKT CARS - NO. 3

BODY ART - PROJEKT CARS - NO. 4 (Anmeldung nötig)

BODY ART - PROJEKT CARS - NO. 5




nach oben scrollen